GABU Heindl Architektur sagt „Ja” und „Nein”:

„Ja” zur Gestaltung öffentlicher Bauten und Infrastrukturen,
Kultur- und Bildungsbauten.

„Nein” zu chauvinistischer, rassistischer oder diskriminierender Architektur,
zu ausbeuterischen Projektanträgen, suburbanisierenden Einfamilienhäusern oder Spekulationsbauten.

GABU Heindl Architektur ist spezialisiert auf Realisierungen von öffentlichen Kultur- und Sozialbauten, städtebauliche Studien und Planungen sowie Forschungen und Publikationen zu Planungspolitik und öffentlichen Raum.

Unsere Projekte positionieren sich im urbanen kulturellen Umfeld von Film, Kunst, Theater und Musik bis zum Kindergarten, Schulbau und sozialem Wohnbau. Architektur ist nicht reine Dienstleistung, sondern analysierende Gestaltung der Umwelt; dazu gehören selbst-initiierte Forschungsprojekte, Vortragen und Schreiben ebenso wie produktive Dispute, ob informell oder in öffentlichen Diskussionen und in der Lehre.