Besser 1000 Freund*innen im Rücken als eine Bank im Nacken

Schöner leben ohne Rendite (SchloR) in der Rappachgasse in Wien Simmering. Die bestehenden Gebäude werden zu einem Kultur-, Werkstätten- und Wohnprojekt umgebaut. Die Finanzierung erfolgt großteils über Direktkredite im habiTAT-Modell. © GABU Heindl Architektur

Hier geht`s zum Text als PDF

Hier geht`s zum AzW

,Lieber 1000 Freund*innen im Rücken als eine Bank im Nacken´

in: Boden für Alle, AzW
Hrsg.: Karoline Mayer, Katharina Ritter, Angelika Fitz und Architekturzentrum Wien
Verlag: Park Books, 2020
Buchgestaltung: Manuel Radde & LWZ; Illustrationen: LWZ

Kuratorinnen: Karoline Mayer & Katharina Ritter, Az W
Assistenz: Lisa Gallian, Christina Kirchmair